Firmengeschichte

Die Firma Schütz wurde 1904 von Arthur Schütz gegründet.

Arthur Schütz, geboren 1880 in Moskau, war im Frieden ein genialer Antriebstechniker und Publizist ("Der Grubenhund") und im 1. Weltkrieg Nachrichtendienstoffizier (Evidenzbüro). Die fortschreitende Industrialisierung trug ab ca. 1920 zum Erfolg der Firma bei.

Durch die politischen Umstände wurde die Firma von 1939 bis 1947 vom Kompagnon Arthur Arndt geführt.

Nach dem Tod von Arthur Schütz (1960) wurde die Firma von seinem Sohn Erik bis zu dessen Ableben 1992 weitergeführt. Ab 1992 erweiterte dessen Sohn, Mag. Peter Schütz, die Firma um die Geschäftsbereiche Unternehmensberatung und Security.

Zeitungsbericht über Arthur Schütz

Arthur Schütz   Arthur Arndt   Erik Schütz   Peter Schütz
 Arthur Schütz    Arthur Arndt    Erik Schütz    Peter Schütz

 

 

 

 

 

 

» Werbematerialien aus früheren Zeiten